D S R - K K W

Sachverständige Fachleute des DSR - KKW e.V.

Der Deutsche Sachverständigen Rat Kälte Klima Wärmepumpe

ist als Anlaufstelle der Sachverständigen für Kälte Klima Wärmepumpen 2010 in Maintal gegründet worden.

Die Geschäftsstelle ist derzeit in Merzenich bei Düren.

 

Der DSR-KK e.V. dient als Anbieter von Qualifizierungsmaßnahmen und Fortbildungen für Sachverständige der Fachrichtung Kälte Klima Wärmepumpe.

Er ist auch kompetenter Ansprechpartner für Wirtschaft und Politik in branchenspezifischen Sachverständigenfragen.

Der DSR-KKW e.V. unterstützt die Kammern und Berufsverbände bei zahlreichen Aufgaben, entlastet diese und sorgt gleichzeitig für einheitliche Standards.

Der DSR-KKW e.V. ist kein Interessenverband, sondern versteht sich als Fachgremium für Sachverständigenfragen.

Markenzeichen des Vereins ist seit jeher Unabhängigkeit und Fachkenntnis im branchenspeziefischen Sachverständigenwesen.

Dazu gehört auch die Integration und Zusammenarbeit mit den für das Sachverständigewesen relevanten Verbänden, Organisationen und Bestellkörperschaften.

Wir führen unter anderem Prüfungen zur "Feststellung der besonderen Sachkunde" für neue Berwerber zum Sachverständigen im Fachgebiet durch.

Vorankündigung
Fortbildung im Oktober 2024 in Nürnberg
... nächste Sachverständigenfortbildung am 11. Oktober 2024 in Nürnberg. Das Anmeldeformular finden Sie jetzt im Downloadbereich.

ACHTUNG


Die nächste Fortbildung für Sachverständige findet am 11. Oktober 2024 in Nürnberg statt.

News

Die neue F-Gase Verordnung EU VO 2024/573

Weiterlesen ...

Die nächsten Termine

Weiterlesen ...

Vorstandswahlen 2022

Weiterlesen ...


Copyright Deutscher Sachverständigen Rat Kälte Klima Wärmepumpe e.V. 2016. All Rights Reserved.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.